Freitag, 18. Oktober 2013 - 22:04 Uhr

Volkswandertag am 12.10.2013

Wie in jedem Jahr im Oktober fand auch in diesem Jahr der Volkswandertag in und um Wolfen statt. Treffpunkt war am Samstag, dem 12.10.2013, um 10.00 Uhr traditionell auf dem alten Markt in Wolfen. Bei kühlem, aber trockenem Wetter sollte es für die zahlreichen Wanderer durch die Fuhneaue nach Reuden gehen, wo das DRK im Tiergehege einen kleinen Imbiss eingerichtet hatte,. Werner Müller vom RSV Wolfen suchte für die Radfahrer, unter denen sich außer Werner noch ein paar weitere Radler des RSV Wolfen wiederfanden, eine ebenfalls über Reuden, Zschepkau, Thalheim und zurück über Reuden wieder nach Wolfen führende Strecke aus.

 

In der Gaststätte "Zum Rodelberg" war sowohl für die Wanderer als auch für die Radfahrer (nach 17 Rad-Kilometern) Endstation. Bei ausreichend Getränken und einem deftigen Kesselgulasch als Mittagessen fand die Veranstaltung nach dem Mittag ihren Abschluss.

 

S. R.

 

Bilder

 


1791 Views

0 Kommentare

Freitag, 9. August 2013 - 23:22 Uhr

Bundesradsporttreffen in Cottbus & RTF Calau

Im Jahr 2013 fand das Bundesradsporttreffen vom 28. Juli bis zum 3. August im Bundesland Brandenburg in der Radsporthochburg Cottbus statt. Von der Entfernung her gut zu erreichen fanden einige - wenn auch nur wenige - Radsportler vom RSV Wolfen den Weg nach Cottbus, um an verschiedenen Tagen der Radsportwoche an dem Event teilzunehmen. Manch einer sollte sogar seinen Jahresurlaub "opfern", um in der gesamten Woche täglich eine neue RTF in Angriff zu nehmen und zum Abschluss am 04.08. auch noch an der in unmittelbarer Nachbarschaft stattfindenen RTF in Calau mitzuradeln. Die meisten ließen es jedoch etwas geruhsamer angehen und fuhren nicht das volle Pensum mit.

Enttäuschend war sicherlich, dass relativ wenige Teilnehmer von Radsportvereinen aus den östlichen Bundesländeren teilnahmen, wohingegen die alten Bundesländer stark vertreten waren. Manche Vereine waren mit teilweise 40 Fahrern am Start, was auf echten Enthusiasmus und Gemeinschaftssinn schließen lies. Hier gibt es sicher auch in Bezug auf unseren Verein noch viel Nachholbedarf. Im Durchschnitt fanden sich an jedem Tag pünktlich zur Startzeit 9.00 Uhr auf der Radrennbahn in Cottbus ca. 500-600 Fahrer ein, um eine der Streckenlängen von 40, 80 oder 120 km zu bewältigen.

Die Organisation der Veranstaltung und des Rahmenprogramms war trotz einiger kleinerer Mängel, z. B. bei der Streckenausschilderung an einigen Tagen, insgesamt sehr gut, auch die Auswahl der Strecken auf überwiegend verkehrsarmen Asphaltwegen in das Lausitzer Braunkohlerevier und in den Spreewald verdient ein großes Lob. Dies wurde auch von vielen anderen Fahrern bestätigt, mit denen wir ins Gespräch kamen. Und nicht zuletzt machte uns auch das Wetter keinen Strich durch die Rechnung und verlagerte die Gewittergüsse freundlicherweise in die Abend- und Nachtstunden.

Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, für die es sich lohnte, einige Tage in Cottbus zu verbringen. Die am Folgetag nach dem Abschluss des Bundesradsporttreffens in Calau stattgefundene RTF, die vom RSV Wolfen letztendlich nur noch von Jürgen und Frank in Angriff genommen wurde (aber dafür noch mal mit 120 km Streckenlänge), rundete die erfolgreiche sowie pannen- und unfallfreie Sportwoche ab.

S.R.

 

Hier geht´s zur Bildergalerie vom Bundesradsporttreffen

Hier seht Ihr die Fotos von der RTF in Calau


2071 Views

0 Kommentare

Montag, 8. Juli 2013 - 22:17 Uhr

18. Fahrradfest der Sächsischen Zeitung in Dresden

Nachdem Frank, Jens und Jürgen bereits im Jahr 2012 begeisterte Teilnehmer am Fahrradfest der Sächsischen Zeitung waren, war die Veranstaltung bei uns auch 2013 fest im Terminkalender eingeplant, zumal es auch noch RTF-Punkte geben sollte. In diesem Jahr hat sich auch noch Sven dazugesellt.

Nachdem Jürgen anmeldetechnisch alles organisiert hatte, machten wir uns am 7. Juli gegen 6.00 Uhr wieder einmal mit Frank´s geräumigen VW-Bus (vielen Dank an dieser Stelle einmal an Frank für seine zahlreichen „Taxidienste“) auf den Weg nach Dresden zum Platz vor der Semperoper.

Da Jens aus persönlichen Gründen leider kurzfristig absagen musste, nahmen wir drei Verbliebenen pünktlich um 8.15 Uhr vor der historischen Kulisse Dresdens die 95-km-Runde in Angriff, für welche wir uns angemeldet hatten. In diesem Jahr ging es über Heidenau und Pirna in Richtung der wunderschönen Sächsischen Schweiz,  wo bei super Radfahrwetter sowohl kurze und steile als auch langgezogene Anstiege bewältigt werden mussten. Belohnt wurden wir mit wunderschöner Landschaft, herrlichen Ausblicken und schnellen Abfahrten ins Tal.

Nach knapp 4 Stunden Fahrt kamen wir unfallfrei wieder in Dresden an. Leider ereilte Sven 10 km vor dem Ziel noch eine größere Panne (Schaltauge abgerissen), die ihm die Zieldurchfahrt verwehrte.

Trotzdem können wir Drei die positiven Eindrücke aus dem Vorjahr rundum bestätigen und kommen im nächsten Jahr gern wieder.

Dank den Organisatoren der Veranstaltung und dem Wettergott.

Fotos gibt´s diesmal leider keine.

S. R.


2054 Views

0 Kommentare

Montag, 27. Mai 2013 - 21:29 Uhr

Erzgebirgs-Radrennen 26.06.2013

Einige schwere Worte folgen...

Zu den (grausamen Wetter-) Fotos


2199 Views

0 Kommentare

Samstag, 25. Mai 2013 - 23:19 Uhr

MITGAS-RTF am 25.05.2013

Text folgt ...

Zum Sieger-Foto


2175 Views

0 Kommentare

Montag, 20. Mai 2013 - 23:10 Uhr

Neuseen-Classics in Zwenkau am 19.05.2013

Worte folgen...

Zu den Foto-Eindrücken


2139 Views

0 Kommentare

Donnerstag, 16. Mai 2013 - 22:38 Uhr

Ausfahrt um die Goitzsche und zum Pegelturm

 

Zu einer spontanen kleinen Ausfahrt um die Goitzsche und einem Abstecher zum Bitterfelder Bogen fanden sich am 16. Mai Jürgen, Frank, Jan und Sven zusammen. Bei angenehmen sommerlichen Temperatuten schlängelten wir uns in Richtung Pouch durch die Automassen, die die Halbinsel Pouch zum "Springbreak-Festival" überfallartig bevölkern wollten. Hinter Pouch sollte es wieder ruhiger werden, so dass wir bei teils starkem Gegen- und Rückenwind doch recht zügig die Runde absolvierten.

So blieb am Ende zur Belohnung sogar noch Zeit für das ein oder andere Hefeweizen in der Bari-Bar am Bitterfelder Hafen. So stellt man sich das Vereinsleben vor...

Zu den (wenigen) Beweisfotos

 

 

 

 


2274 Views

1 Kommentar

Montag, 13. Mai 2013 - 21:24 Uhr

Thomas Meixner wieder on Tour

Vom Norden Kanadas bis an die Südspitze Südamerikas

soll es diesmal gehen - in den nächsten zwei Jahren bis ans Ende der Welt! 

Am 13. Mai Verabschiedung vor den Stadtwerken Wolfen, mit "großem Bahnhof" durch Veranwortungsträger aus Unternehmen und Politik der Region - und mit würdigenden Worten aus dem Munde der DDR-Radsportlegende Täve Schur. Begleitet von Freunden auf den ersten Kilometern aus der Stadt in Richtung Dessau startete Thomas in sein neues Abenteuer. Die MZ wird berichten. Und hier finden Interessenten weitere Informationen: www.thomasmeixner.de

zu den Fotos

 

 


2251 Views

0 Kommentare

Sonntag, 5. Mai 2013 - 21:43 Uhr

RTF Colmnitz 2013

Zu den Bildern


2245 Views

0 Kommentare

Mittwoch, 1. Mai 2013 - 22:10 Uhr

Vereinsausfahrt am 1. Mai 2013

Mehr als 20 Mitglieder des RSV Wolfen und des ESV Bitterfeld fanden sich am 1. Mai zusammen, um an einer gemütlichen Vereinsausfahrt teilzunehmen.

Los ging es bei den Stadtwerken Bitterfeld-Wolfen, Ziel war das Sportlerheim des dort ansässigen TSV in Dessau-Mosigkau.

Nachdem es auch der Letzte (Sven!!!) geschafft hatte, sich nach 10.00 Uhr am Treffpunkt einzufinden, ging es über Bobbau und Marke entlang der B184 auf der von Werner zusammengestellten schönen Strecke bei kühlem, aber glücklicherweise trockenem Wetter durch die Mosigkauer Heide bis zum Ziel. Nach der Ankunft im Sportlerheim, welches nach Voranmeldung extra für uns am Feiertag geöffnet hatte (dafür nochmals unseren Dank!) konnte sich jeder bei diversen Speisen und Getränken stärken. Am frühen Nachmittag begaben wir uns auf den Rückweg. Nach kurzem Zwischenstopp in Thurland zum Fototermin trat jeder seine individuelle Heimfahrt an.

S.R.


1646 Views

0 Kommentare


Weitere 2 Nachrichten nachladen